Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Vernissage „SCHWARZ-WEISS UND BUNT“ von Künstlerin Gisela Gramsch

10. 08. 2024 um Uhr

Zur Vernissage der Ausstellung „SCHWARZ-WEIß und BUNT“ von Gisela Gramsch lädt das Frauenzentrum Wolfen 

 

am Samstag, 10. August  2024

um 15:00 Uhr 

in das Frauenzentrum Wolfen, Fritz-Weineck-Straße 4 ein. 

 

Das Malen und Zeichnen begleitet Gisela Gramsch schon seit ihrer frühen Kindheit. Bereits während ihrer Schulzeit besuchte sie verschiedene Zeichenzirkel und Lehrgänge. Nach dem Studium fand sie durch ihre Arbeit in der Filmfabrik Wolfen den Weg zum Zeichenzirkel des Werkes. Unter der Leitung von Walter Dötsch (NPT) und Klaus Dieter Ullrich – nunmehr im Malverein Neue Schenke Wolfen e. V. – konnte sie sich in vielen künstlerischen Techniken umfangreiches Wissen und Können aneignen.

 

Die Vielseitigkeit ihres Schaffens spiegelt sich auch in ihren Werken wider, einige davon können nun im Frauenzentrum betrachtet werden. Hier zeigt sie Zeichnungen und Drucke in schwarz-weiß neben bunten Collagen, Öl-Bildern und Aquarellen. Damit spricht sie nicht nur erwachsene Kunstkenner an, auch Kinder können in ihren Werken viel entdecken. Denn als Illustratorin für das Familienmagazin „Kind+Kegel“ hat Gisela Gramsch nebenberuflich bereits zahlreiche Abbildungen gestaltet. Besonders beliebt sind ihre langjährigen Begleiter Teddy und Maus, die bei dieser Ausstellung natürlich nicht fehlen dürfen.

 

Die Vernissage wird darüber hinaus durch Nicol Mandy Opitz und Adrian Dorn musikalisch begleitet. Frau Opitz, 19 Jahre, spielt seit 12 Jahren Flöte und studiert Elementare Musikpädagogik an der Musikakademie Kassel. Der 20jährige Herr Dorn ist von Beruf Erzieher und spielt seit 2012 Klavier. Die Beiden haben sich durch die Musikschule „Gottfried Kirchhoff“ kennengelernt und spielen seit ca. einem Jahr immer mal wieder zusammen. 

 

Eine Teilnahme an der Vernissage ist kostenlos. Wir bitten um eine vorherige Anmeldung. 

 

Die Ausstellung kann bis zum 27.09.2024 kostenlos zu den Öffnungszeiten besichtigt werden.

 
 

Veranstalter

'Frauen helfen Frauen' e.V.

Fritz-Weineck-Straße 4
06766 Bitterfeld-Wolfen

(03494) 21005
(03494) 504187

E-Mail:
www.frauenhelfenfrauen-wolfen.de